Simracing: SFX100 Motion Rig – Montage nach Anleitung von OpenSFX

Rennsimulator im Eigenbau für Simracing

Hier mein Projekt – Motion SimRig für Simracing – mittels SFX100 und SFX150

Vielen Dank an dieser Stelle an das Projekt OPENSFX (www.opensfx.com)

Als Software wird SimFeedback verwendet – ebenfalls von OPENSFX

Genutzte Simulationen / Software / Rennsimulationen: iRacing, Assetto Corsa Competitione, Dirt Rally 2.0, Raceroom

Neben dem normalen 4x Motion für Heave, Pitch, Roll wurde gleich ein Surge-System integriert auf Linearlagern – ein Traction-Loss (TL) soll im nächsten Schritt dann noch folgen.

Komponenten

  • Das Basis-Rig basiert auf einem SimLab P1-X Sim Racing Cockpit
  • Monitor / Bildschirm: 49 Zoll 32:9 Gaming Monitor (Samsung C49RG94SSR Curved Gaming Monitor  5120 x 1440 Pixel, Dual WQHD , 120Hz, 4ms)
  • Lenkrad / Wheelbase: Fanatec Podium Wheel Base DD1 mit ClubSport Lenkrad Formula V2.5 und QR1 Quick Release
  • Pedalen: Heusinkveld Sim Pedals Sprint Pedale
  • Gaming-PC: HP OMEN 30L Desktop PC – GT13-1017ng – mit NVIDIA® GeForce RTX™ 3090
  • Sitz: Sparco Circuit II QRT
  • Zubehör: 2x LED Flags, 5″ Dashboard, Handbremse, Simhub, Shaker, Notaus, 5.1 Surround Sound, Stream Deck als Buttonbox

Motion – SFX-100

  • Motoren / Servos: 90ST-M02430220V 750W Servomotoren
  • Servo-Treiber: AASD-15A
  • Controller: Arduino (2 Controller)
  • Verbesserte Laber (leider / weniger Geräsche / Selbstschmierend): anstatt Linear-Kugellager LMEK30UU ein Upgrade – Mantel aus Stahl – innen Bronze-Graphit wartungsfreies Gleitlager

Surge – SFX-150:

Für Surge wurden Linearlager verbaut auf einem Schlittensystem und ein SFX150 konstruiert mit längerem Hub. Außerdem wurde der SFX150 auf Push-Pull ausgelegt, da die normalen SFX100 nur drücken können (Push) aber nicht ziehen (Pull). Dazu wurde im Verdrehsicherungsblock ein Gewinde eingearbeitet (gedruckt) und die Kolbenstange ebenfalls mit Gewinde ausgestattet und verschraubt.

Laufschienen

  • 2 x HGR20 Führungsschienen mit einer Länge von jeweils 1500mm
  • 8 x Linearlager Schlitten HGH20CA
  • 8x Montagewinkel

Frame / Rahmen:

  • 4 x 40x80x500m
  • 2 x 40x80x1600mm

Surge SFX150

Das äußere Alu-Profil hat dementsprechend ebenfalls eine größere Länge von 300mm anstatt 250mm wie beim SFX-100

Dazu wurde eine Kugelumlaufspindel vom Typ sfu1605 verbaut mit 250mm Länge und den üblichen 5mm Steigung.

Konfiguration Surge:

Damit verlängert sich der nutzbare Weg / Hub von 100mm auf 150mm. Um den längeren Hub des Aktors / Aktuators zu nutzen wurde im Motor-Treiber / Servo-Treiber AASD-15A die Parameter angepasst.

Dies erfolgt über den Parameter P98 (PN098) – den Puls Multiplikator. Bei einer Steigung von 5mm der Kugelumlaufspindel bedeutet der Wert 1 (eine Umdrehung) einen Weg von 5mm. Für den normalen SFX100 ist der Wert 20 vorgegeben (=100mm Weg).

Montage / Zusammenbau

Hier einige Bilder vom Zusammenbau und der Montage – weitere Details und Beschreibungstexte in Kürze!

 

Der aktuelle Stand

(14.12.2021)

Die Entstehung: der Bau und die Montage (DIY):

Komponenten und Einzelteile

Montage der Surge-Plattform für SFX-150

Unterkonstruktion

Zusammenbau SFX-100

Installation 4 x SFX100 am Rig Frame / der Unterkonstruktion

Verkabelung und Konfiguration der Servo-Motoren / Treiber Controller

 

Montage des SFX150 an der Surge-Plattform

Hochzeit: das Basis-Rig kommt auf die Schienen des Surge-Frames

Verschraubung über Montagewinkel – Vorher Schmierung aller Schmiernippel der Linearlager mittels Fettpresse.
Verwendeted Schmirmittel / Fett: Liqui Moly P000370 LM 3406 LM 50 Litho HT

Ergebnis