Saphe Drive Mini Verkehrsalarm: Test & Erfahrungen

Mit dem Saphe Drive Mini ist ein praktisches Gadget erhältlich, das einerseits die Verkehrssicherheit erhöhen und andererseits teure Bußgelder verhindern kann. Der Saphe Drive Mini Verkehrsalarm funktioniert europaweit und verfügt über ein gestochen scharfes Farbdisplay. Der smarte Blitzerwarner fürs Auto arbeitet dabei mit den Daten aus Blitzer.de und zeichnet sich durch eine sehr komfortable, einfache Nutzung aus. In Saphe Drive Mini Verkehrsalarm: Test & Erfahrungen klären wir über die Vorteile, Nachteile und die wichtigsten Merkmale des Radarwarners auf.

Saphe Drive Mini Verkehrsalarm
306 Bewertungen
Saphe Drive Mini Verkehrsalarm
  • Saphe Drive Mini Verkehrsalarm - Der Radar-Warner versorgt Sie in ganz Europa in Echtzeit mit Warnmeldungen von Radarfallen und Gefahren. Garantiert ohne Abonnements und In-App-Käufe
  • 11 Millionen Fahrer - Profitieren Sie von einer weitreichenden Abdeckung, mit Daten von Blitzer.de, Flitsmeister.de, SocialDrive.es und der gesamten Saphe-Community, einer der größten Verkehrscommunitys Europas
  • Bluetooth-Funktion - Das Saphe Gerät startet automatisch, sobald Sie losfahren. Aktivieren Sie lediglich Bluetooth auf Ihrem Smartphone und der Blitzer-Warner kann mit Ihrem Smartphone verbunden werden
  • Klare Signale - Sie erhalten über den gestochen scharfen Farbbildschirm präzise Hinweise inkl. Entfernung der Warnung. Die Alamsymbole schalten sich aus, sobald die Gefahr vorüber ist
  • Rechtlicher Nutzungshinweis - Der Verkehrsalarm Saphe Drive Mini wurde entwickelt, um Ihre Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Die Benutzung erfolgt nach den StVo-Vorschriften und auf Ihr eigenes Risiko

Saphe Drive Mini Verkehrsalarm: Test & Erfahrungen

Der Saphe Drive Mini ist ein kompakter und ziemlich smarter Blitzerwarner, der beispielsweise über Geschwindigkeitskontrollen oder bevorstehende Gefahren informieren kann. So kann der Radarwarner fürs Auto, Wohnmobil oder das Motorrad nicht nur teure Bußgelder vermeiden, sondern auch die Verkehrssicherheit erhöhen. Der Preis des Saphe Drive Mini beläuft sich auf 69,95 Euro (UVP). Weitere Folgekosten, etwa durch ein Abonnement oder eine sonstige Bindungsfrist, fallen beim Saphe Drive Mini nicht an.

Saphe Drive Mini Verkehrsalarm: Test & Erfahrungen
Saphe Drive Mini Verkehrsalarm: Test & Erfahrungen

Key Features und Merkmale

  • warnt vor Geschwindigkeitskontrollen und Gefahren im Straßenverkehr
  • warnt nicht nur bei Radarkameras, sondern auch Unfällen oder Autos auf der Standspur
  • inkl. stationäre und mobile Blitzer, Ampelblitzern, Streckenradar oder Abstandsmessungen
  • funktioniert europaweit und greift auf Daten der Blitzer.de-App zurück
  • startet automatisch und kommt mit integriertem Farbdisplay daher
  • Gefahren und mobile Blitzer per Knopfdruck melden
  • Abmessungen Saphe Drive Mini: 59,5 x 36 x 15 Millimeter
  • Gewicht Saphe Drive Mini: 115 Gramm
  • Lieferumfang Saphe Drive Mini: Saphe Drive Mini, Saphe Drive Klebepads, zwei Halterungen (microUSB-Ladekabel sowie USB-Netzteil sind nicht im Lieferumfang enthalten!)

Saphe Drive Mini: Einfache Inbetriebnahme und Kopplung

Die Installation und Inbetriebnahme des Saphe Drive Mini ist denkbar einfach. Hierfür muss man zunächst die Saphe Link App downloaden und installieren – diese bietet der Hersteller sowohl für iOS-Geräte im Apple App Store (hier zum kostenlosen Download) als auch für Android-Geräte im Google Play Store (hier zum kostenlosen Download) an.

Saphe Link App
Mit der Saphe Link App wird das Smartphone mit dem smarten Warngerät gekoppelt und eingerichtet.

Für die Nutzung von App bzw. des Saphe Drive Mini ist eine Benutzerregistrierung erforderlich. Diese erfolgt wahlweise auf der Website des Herstellers unter www.saphe.com/de/clubsaphe/ oder in der Saphe Link App. Vor der erstmaligen Nutzung sollte man den Saphi Drive Mini idealerweise vollständig aufladen. Hierfür verfügt der Saphe Drive Mini über einen entsprechenden USB-Anschluss. Ein microUSB-Kabel, das für das Aufladen des Saphi Drive Mini erforderlich ist, gehört leider nicht zum Lieferumfang.

Im Anschluss an die Vorbereitung der Smartphone-App muss man den Saphe Drive Mini einschalten. Den Saphe Drive Mini kann man einschalten, indem man die rote Taste für drei Sekunden gedrückt hält. Ist der Blitzerwarner eingeschaltet, kann man den Saphe Drive Mini mit der Saphe Link App koppeln. Hierfür geht man in der App auf „Menü“ > „Geräte“ > „Unbekanntes Gerät“ und wählt den „Saphe Drive Mini“ aus. Die erfolgreiche Kopplung wird durch einen Piepton und ein Blinken bestätigt.

Saphe Drive Mini Verkehrsalarm
Der Saphe Drive Mini Verkehrsalarm meldet rechtzeitig vor Gefahren und informiert über Geschwindigkeitskontrollen.

Gut zu wissen: Der Saphe Drive Mini kann nicht nur mit einem, sondern bei Bedarf auch mit mehreren Smartphone gekoppelt werden. Achtung: Bluetooth (und Bluetooth-Berechtigungen / Hintergrundfreigabe) müssen auf dem Smartphone natürlich eingeschaltet bzw. erlaubt werden – außerdem muss die Kopplung zwingend per App und nicht in den Smartphone-Einstellungen bzw. nicht in der Bluetooth-Geräteliste erfolgen. Praktischerweise reicht eine einmalige Kopplung zwischen Smartphone und dem Saphe Drive Mini aus. Man muss die App daher nicht jedes Mal neu starten oder die Kopplung neu vornehmen.

So funktioniert der Saphe Drive Mini

Mit Abmessungen von 59,5 x 36 x 15 Millimetern und einem Gewicht von nur 115 Gramm ist der Saphe Drive Mini ziemlich klein und darüber hinaus besonders leicht. Mit nur zwei Tasten am Saphe Drive Mini können Nutzer ganz einfach über Geschwindigkeitskontrollen, Unfälle oder andere Gefahren im Straßenverkehr informieren und andere Nutzer warnen.

Saphe Drive Mini Armaturenbrett
Der Saphe Drive Mini ist unaufällig, klein und leicht. Mit den mitgelieferten Klebepads kann man den Verkehrswarner flexibel montieren.

Bei jeder Fahrt verbindet sich die Saphe Link App automatisch mit dem Saphe Drive Mini, sofern man in der App die Hintergrundaktualisierung / Hintergrundfreigabe aktiviert und das Smartphone natürlich auch dabei hat. Somit ist der Saphe Drive Mini schnell einsatzbereit und automatisch mit der App verbunden. Den aktuellen Status des Saphe Drive Mini kann man direkt auf dem Farbdisplay ablesen. Mit drei großen Icons informiert der Verkehrswarner über Akkustand, Lautstärke oder die GPS-Verbindung. Praktisch: Sobald man sich vom Saphe Drive Mini entfernt, schaltet er sich automatisch aus bzw. geht entsprechend in den Ruhemodus über, was den Smartphone-Akku und den Akku des Saphe Drive Mini schont.

Saphe Drive Mini Befestigung
Die Befestigung des Saphe Drive Mini ist an vielen Orten möglich. Mit der optional erhältlichen Magnethalterung für die Lüftungsdüsen kann man den Saphe Drive Mini noch flexibler nutzen.

Die Befestigung des Saphe Drive Mini ist dank mitgelieferten Klebepads und Halterungen sehr einfach. So kann man den Blitzerwarner unaufdringlich und unauffällig am Armaturenbrett montieren. Alternativ zu den mitgelieferten Klebepads bietet Saphe auch eine optionale Magnethalterung für den Saphe Drive Mini an. Wichtig: Damit man die Taster während des Betriebs nutzen und Gefahren ablesen, bestätigen sowie melden kann, sollte man den Blitzerwarner idealerweise in unmittelbarer und gut erreichbarer Nähe montieren. Das gut ablesbare und ziemlich scharfe Farbdisplay informiert dann während der Fahrt über Blitzer, Unfälle oder andere Gefahrensituationen.

Saphe Drive Mini Buttons
Der Saphe Drive Mini verfügt über zwei Buttons, mit denen man die wichtigsten Funktionen auslösen kann.

Dank verschiedener Icons kann man schnell erkennen, um welche Art Blitzer oder Gefahr es sich handelt. Unter anderem gibt es Symbole für mobile Blitzer, stationäre Blitzer, Streckenradar, Ampelblitzer, sonstige Gefahren (z.B. Unfälle) sowie Fahrzeuge auf dem Seitenstreifen bzw. Fahrzeuge auf der Standspur. Sobald sich eine Gefahr oder ein Blitzer anbahnt, warnt der Saphe Drive Mini sowohl durch ein optisches als auch ein akustisches Signal. Im Falle eines Blitzers wird auf dem Farbdisplay zusätzlich die erlaubte Geschwindigkeit angezeigt.

Der Saphe Drive Mini kann nicht nur über Gefahren und Blitzer bzw. Radarkontrollen informieren, sondern bietet auch die Möglichkeit, Gefahren oder Blitzer zu melden. Drückt man während des Betriebs die rote Taste, kann man eine Gefahr melden – beispielsweise einen Stau, ein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen oder einen Unfall. Drückt man während des Betriebs hingegen die blaue Taste, kann man einen mobilen Blitzer melden.

Saphe Drive Mini Verkehrsalarm
306 Bewertungen
Saphe Drive Mini Verkehrsalarm
  • Saphe Drive Mini Verkehrsalarm - Der Radar-Warner versorgt Sie in ganz Europa in Echtzeit mit Warnmeldungen von Radarfallen und Gefahren. Garantiert ohne Abonnements und In-App-Käufe
  • 11 Millionen Fahrer - Profitieren Sie von einer weitreichenden Abdeckung, mit Daten von Blitzer.de, Flitsmeister.de, SocialDrive.es und der gesamten Saphe-Community, einer der größten Verkehrscommunitys Europas
  • Bluetooth-Funktion - Das Saphe Gerät startet automatisch, sobald Sie losfahren. Aktivieren Sie lediglich Bluetooth auf Ihrem Smartphone und der Blitzer-Warner kann mit Ihrem Smartphone verbunden werden
  • Klare Signale - Sie erhalten über den gestochen scharfen Farbbildschirm präzise Hinweise inkl. Entfernung der Warnung. Die Alamsymbole schalten sich aus, sobald die Gefahr vorüber ist
  • Rechtlicher Nutzungshinweis - Der Verkehrsalarm Saphe Drive Mini wurde entwickelt, um Ihre Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Die Benutzung erfolgt nach den StVo-Vorschriften und auf Ihr eigenes Risiko

Viele Funktionen und Einstellungen in der Saphe Link App

Saphe Drive Mini Bedienung
Sobald man einen Alarm bestätigen kann, wird unter dem jeweiligen Alarmsymbol eine rote oder blaue Mini-Taste mit einem Häkchen angezeigt. Je nach Alarmtyp kann man den Alarm entweder mit der roten oder der blauen Taste bestätigen.

Übrigens werden die verschiedenen Gefahren oder Blitzer nicht nur vom Saphe Drive Mini gemeldet. Auch in der Saphe Link App kann man sich ein Bild über die aktuelle Verkehrssituation in der Nähe machen und beispielsweise gemeldete Blitzer oder Unfälle dank Kartenansicht gut ausmachen. In der App gibt es auch diverse Einstellungen, so dass man bei Bedarf sogar einstellen kann, welche Blitzer-Arten oder welche Gefahren dargestellt werden sollen. Neben der Lautstärke des Warntons kann man in den Einstellungen auch die Vorwarnzeit bei Bedarf vergrößern oder verkleinern.

Der Vorteil des Saphe Drive Mini gegenüber einer Blitzer-App

Im Vergleich zu einer Smartphone-App, etwa zur Blitzer.de-App, sprechen viele Gründe für den Saphe Drive Mini.

Indem man die rote Taste drückt, kann man eine Gefahr – zum Beispiel einen Unfall – melden. Drückt man hingegen die blaue Taste, kann man einen mobilen Blitzer melden.

Ein Vorteil des Saphe Drive Mini ist, dass man vor Fahrtantritt nicht an das Starten bzw. Öffnen einer App denken muss und insofern auf die Bedienung eines Smartphones vollständig verzichten kann, was wiederum die Fahrsicherheit und den Bedienerkomfort erhöht. Einmal korrekt gekoppelt, startet der Saphe Drive Mini automatisch vor Fahrtantritt. Außerdem erhält man durch den Saphe Drive Mini Zugriff auf eine Datenbank, die von den größten Verkehrs-Apps und Verkehrs-Warnern überhaupt gepflegt wird – etwa Blitzer.de in Deutschland, Flitzmeister in den Niederlanden und Belgien oder Social Drive in Spanien.

Fazit und Bewertung

Der Saphe Drive Mini vermittelt einen hochwertigen und zugleich simplen Eindruck. Dass man im Vergleich zu einer Blitzer-App nicht jedes Mal das Smartphone zur Hand nehmen muss, ist ein deutlicher Vorteil bei der Benutzung des Saphe Verkehrsalarms.

Saphe Drive Mini Empfehlung
Ist der Saphe Drive Mini empfehlenswert?

Die Kopplung und Inbetriebnahme des Saphe Drive Mini sind einfach und selbsterklärend. Dass sich der Blitzerwarner automatisch durch die Bluetooth-Verbindung zum Smartphone ein- und ausschalten kann, ist ein weiterer Vorteil des Saphe Drive Mini. In unserem Test hat der Saphe Drive Mini viele der üblichen Gefahrenstellen zuverlässig erkannt und auch rechtzeitig gewarnt. Da der Saphe Drive Mini unter anderem auf die Daten der Blitzer.de-App zugreift, liefert der Radarwarner in den meisten Fällen hochaktuelle Meldungen. Dabei ist der Saphe Drive Mini natürlich auch vom Feedback der Community und der einzelnen User abhängig. Einzelne Fehlmeldungen oder auch veraltete Meldungen können da ab und an schon einmal vorkommen.

Mit einem Preis von 69,95 (UVP) ist der Saphe Drive Mini zwar nicht das günstigste Modell unter den Blitzer-Warn-Gerätschaften, aber immerhin noch angemessen erschwinglich. Außerdem fallen keine Zusatzkosten an – etwa durch kostenpflichtige Updates, optionale In-App-Käufe oder undurchsichtige Abonnements. Da man einen besseren Überblick über das Verkehrsgeschehen behalten und andere Nutzer vor plötzlichen Gefahren rechtzeitig warnen kann, ist der Saphe Drive Mini im Hinblick auf die Sicherheit sicherlich ein sinnvolles Gadget. Außerdem kann der Blitzerwarner natürlich bares Geld sparen, Punkte in Flensburg vermeiden und sogar ein Fahrverbot verhindern.

Saphe Drive Mini Verkehrsalarm
306 Bewertungen
Saphe Drive Mini Verkehrsalarm
  • Saphe Drive Mini Verkehrsalarm - Der Radar-Warner versorgt Sie in ganz Europa in Echtzeit mit Warnmeldungen von Radarfallen und Gefahren. Garantiert ohne Abonnements und In-App-Käufe
  • 11 Millionen Fahrer - Profitieren Sie von einer weitreichenden Abdeckung, mit Daten von Blitzer.de, Flitsmeister.de, SocialDrive.es und der gesamten Saphe-Community, einer der größten Verkehrscommunitys Europas
  • Bluetooth-Funktion - Das Saphe Gerät startet automatisch, sobald Sie losfahren. Aktivieren Sie lediglich Bluetooth auf Ihrem Smartphone und der Blitzer-Warner kann mit Ihrem Smartphone verbunden werden
  • Klare Signale - Sie erhalten über den gestochen scharfen Farbbildschirm präzise Hinweise inkl. Entfernung der Warnung. Die Alamsymbole schalten sich aus, sobald die Gefahr vorüber ist
  • Rechtlicher Nutzungshinweis - Der Verkehrsalarm Saphe Drive Mini wurde entwickelt, um Ihre Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Die Benutzung erfolgt nach den StVo-Vorschriften und auf Ihr eigenes Risiko